Freier Wille - Unterscheidungsvermögen - Bewusstsein

 

Der Mensch unterscheidet sich von der gesamten Schöpfung durch drei Komponenten. Erstens: Er besitzt Unterscheidungsvermögen. In der ganzen Welt ist nur der Mensch mit diesem Unterscheidungsvermögen ausgestattet, weil er Gott am nächsten steht. Zweitens: Er hat Bewusstsein, und drittens: Er kam mit einem freien Willen in die Welt.

  • Durch das Unterscheidungsvermögen kann der Mensch erkennen, was für seine Seele gut ist, und was nicht.
  • Mit dem freien Willen kann er entscheiden wie er leben will. Es steht ihm frei zu entscheiden, ob er in seine ewige Heimat zurückkehren will.
  • Mit Hilfe des Bewusstseins kann er sich selbst und Gott erkennen.


Solange sich unser freier Wille mit unseren Wünschen und unserem Verlangen identifiziert, kann der Wille Gottes nicht auf uns wirken und unser Leben unterliegt einem Abwärtstrend. Sobald man aber seinen freien Willen mit dem Göttlichen Willen in Einklang bringt, wünscht man sich das Gute, Frieden und die Liebe Gottes, nicht für sich selbst, sondern für die anderen.

Solche erwachten Menschen werden für unwissende und vom Gemüt kontrollierte Menschen zum Leuchtturm, der ihnen den Weg zeigt. Gott liebt den, der Seine Kinder liebt. Gott sorgt für den, der für andere sorgt.

Harbhajan Singh

 

Written by Dr. Harbhajan Singh

Soul is blessed to be born as a human being by the grace of God and is the highest rung in the whole creation and is next to God.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen